Aus dem Kernteam


unser bisheriges Kernteam

Unser Übergangskernteam



Obwohl wir uns nicht häufig sehen können und viele Punkte unseres Jahresprogramms nicht stattfinden konnten, waren wir in letzter Zeit sehr am arbeiten- mehr nach innen als nach außen. Die Leitung der SCHIO JUGEND hat im Gebet und in gemeinsamen Treffen online und real, als es noch möglich war, mehr und mehr erkannt, dass es Zeit ist, die Leitung an ein jüngeres Team weiter zu reichen.

 

Am 26. März fand deshalb in digital und nach langen Vorbereitungen der erste Schritt zur Übergabe statt. Es wurden 5 neue Kernteammitglieder aufgenommen. Wir durften Katharina Czermack, Franziska Birnbreier, Annika Schwarz, Gerhard Stellner und Josef Wieser ganz herzlich im Kernteam willkommen heißen.

Um uns allen bewusst zu machen, wer unsere Auftraggeberin in all unseren Aufgaben in der SCHIO JUGEND ist, hat uns Prof. Dr. Hans- Jörg Rigger mit einer Botschaft der Königin der Liebe eingestimmt:

 

… Ihr seid die Gerufenen, die Auserwählten! Ich bin in euren Herzen, ihr gehört mir, meine Kinder, ihr wisst nicht in welchen Ausmaß! Ihr seid meine Werkzeuge und ich bitte euch, mutig zu sein. Nur wer Mut hat, wird Jesus begegnen und Zeugnis von ihm ablegen. Mut und Gerechtigkeit werden meine Kirche im wahren Licht erstrahlen lassen. … (aus MB 22.6.87)

 

Maria wählt uns aus für unsere Aufgaben. Mit unserer Hingabe an sie und durch sie an Jesus gehören wir ihr. Es ist eine Liebe ohne Grenzen und ohne Maß, mit der sie uns an ihr Herz zieht. Diese Liebe ist die Basis. Lassen wir uns mit Liebe erfüllen, um mutig zu sein. Das Maß an Liebe, die wir in uns tragen – geschenkt von Jesus und Maria- bestimmt das Maß an Mut. Das Maß an Liebe bestimmt auch das Maß unserer Antwort. Nur durch Mut, Stärke, Tapferkeit wird etwas sichtbar von unserem „Gerufen- Sein“. So werden wir die Werkzeuge in der Hand der Mutter Gottes. Liebe und Mut sind untrennbar miteinander verbunden.

 

Mit diesen Worten starten nun fünf neue Mitglieder ihre Aufgaben. Wir wünschen ihnen dafür viel Freude, gutes Gelingen und Gottes reichen Segen! Danke für Eure Bereitschaft!